Erich & Sanni

Erich Max Mayer

Erich Max Mayer (©Foto: Verena Dechant)
Erich Max Mayer (©Foto: Verena Dechant)

Erich Max Mayer absolvierte seine Ausbildung an den Musikhochschulen München und Graz.
 


Seit über 40 Jahren ist er als Solist und Sideman auf  der Bühne zu Hause.


Als Pianist und Theatermusiker arbeitete er u.a. für und mit Hans Klaffl, Ottfried Fischer, Jörg Maurer und Gottfried Schlögl.

 


Von 1988 bis 1992 tourte er mit der Glenn Miller Memorial Big Band durch Europa.

 


Mit der Komposition „Zeraldas Riese“, einer Vertonung des beliebten gleichnamigen Kinderbuchs von Tomi Ungerer, war Erich Max Mayer als Komponist für die Deutsche Grammophon tätig und präsentierte das Stück zusammen mit einem hochkarätigen Ensemble auf Konzertreisen im In- und Ausland. 


 

Mit den „Original Schrottländern“ begeisterte Erich Max Mayer sein Publikum, wenn er die Songs der beliebten Hörspielreihe „Ritter Rost“ unter Mitwirkung des Original-Ritters Björn Dömkes auf zahlreichen Kindermusikfestivals wie den Kindermusik-Tagen des BR oder beim Nürnberger Bardentreffen live am Piano präsentierte und dabei dem Drachen Koks gekonnt und zur großen Freude insbesondere der jungen Zuhörer seine Stimme lieh.